Hallenmeeting in Zehdenick

Posted under Uncategorized by Plagi on Sonntag 28 Februar 2016 at 20:22

In Vorbereitung auf die Hallenmeisterschaften am kommemden Wochenende in Potsdam testeten unsere besten Nachwuchssportler der Altersklassen U12 und U14 beim Hallensportfest im Zehdenick. Auf dem Programm standen Weitsprung, Kugelstoßen und Shortran (einer Kombination aus Ausdauersprint und Ausscheidungslauf.

Im Weitsprung ging es vor allem für die AK 12 darum, ob die Umstellung von Zone- auf Brettabsprung gelingt. Sehr gut gelang dies Lenhard, der den Wettkampf seiner Altersklasse gewann und dabei nur gültige Sprünge hatte. Probleme gab es noch bei Michael und Lisa-Marie. In den anderen Altersklassen klappte es nch der langen Weitsprungpause schon recht gut. Zwei neue Bestleistungen gab es in der AK 11. Alexander gewann bei den Jungen mit 4,08 m, Kim belegte Platz 3 mit 3,75 m. In der AK 13 belegte Theresa ebenfalls Platz 3 mit 4,06 m. Im Kugelstoßen schafften Viktoria und Katharina (beide AK 13) ebenfalls neue Bestleistungen.

Beim Shortrun schafften Kim, Theresa, Alexander und Chris durch tolle Vorläufe den Einzug in die Endläufe, in denen sich alle erfolgreich schlugen. Die beste Platzierung gelang Chris mit Platz 4. Ohne Vorlauf bestritten Michael und Lenhard gleich den Endlauf in der AK U14. Michael gelang dabei ein souveräner Sieg und der Pokalgewinn. Lenhard kam auf Platz 3.

In Zehdenick waren auch 3 Sportlerinnen der AK U16 am Start. Im Dreisprung der AK 15 kamen Marnie und Diana auf Platz 1 und 2. Elina gewann konkurenzlos in der AK 14. Im Weitsprung belegte Marnie Platz 3.

alle Ergebnisse

Keine Kommentare

Bisher keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Sorry, the comment form is closed at this time.