Jahnsportfest in Perleberg 2015

Posted under Uncategorized by Plagi on Sonntag 17 Mai 2015 at 18:28

Erfolge auch in Perleberg – 22 waren dabei

Ergebnisse Kyritzer LV 1990 Perleberg2015

Alle Ergebnisse

Auch beim diesjährigen Jahnsportfest in Perleberg waren unsere Sportlern wieder sehr erfolgreich. Trotz schlechter Witterungsbedingungen wurden tolle Leistungen erreicht. Oft wurden die Leitungen vom Sportfest in Wittenberge übertroffen. Insgesamt gab es mit 5 Siegen und je 9x Silber und Bronze 23 Podestplätze. Wie schon in Wittenberge waren vor allem unsere jüngsten Sportler sehr erfolgreich. Hannes Röhrs gewann erneut 4 Medaillen. In Perleberg siegte er im Ballwurf und über 800 m. Dreimal Edelmetal gewann die 7-jährige Lucy Stamer, Silber über 800 m, Bronze im Weitsprung und über 50 m. Nur knapp verfehlte Michael Röhrs in der AK 8 im Sprint (8,61 s) und Weitsprung (3,37 m) den Sieg. Mit tollen neuen Bestleistungen gewann er zweimal Silber. Bei den Mädchen der AK 9 gewann Angelina Baatz Silber im Ballwurf.

Eine starke Leistung zeigten erneut Chris Stamer (AK 10) und Michael Zickert (AK 11) über 800 m. In einem packenden Rennen trieben sie sich gegenseitig zu tollen Zeiten. Wie in Wittenberge hatte auch diesmal Chris in 2:46,72 min das bessere Ende für sich. Er siegte in der AK 10. Aber auch Michael steigerte sich erneut auf sehr gute 2:48,53 min und belegte Platz 3. Schade das der spätere Sieger der AK 11 in einem anderen Lauf startete. Mit stärkerer Konkurrenz als in Wittenberge musste sich Lenhard Wietstruck (AK 11) diesmal auseinandersetzen. Er schaffte im Sprint mit 7,92 s Platz 3 und im Weitsprung mit 4,13 m Platz 4 neue Bestleistungen und sehr gute Platzierungen. Bei den älteren Sportlern der AK 14 überzeugte einmalmehr Ruslan Ulancenko mit zwei Siegen im Speer- und Diskuswurf mit neuen Bestleistungen. Erstmals übertraf er mit dem Speer die 40m-Marke. Einen guten Wettkampf zeigte auch Marnie Möbus im Weitsprung. Mit 4,70 m belegte sie Platz 3.

Eine Steigerung gegenüber dem Wittenberger Sportfest gab es auch für die drei Sprintstaffeln. Platz 2 belegte die Jungen der AK U12 mit Alex, Chris, Michael und Lenhard. Die Mädchen der gleichen Altersklasse belegten Platz 4 in der Besetzung Lisa-Marie, Angelina, Emily und Kim. Die Mädchen der AK U16 schafften ihr Ziel über 4×100 m unter 60 s zu bleiben. Platz 3 ging an Elina, Luisa, Isabell und Marnie.

Keine Kommentare

Bisher keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Sorry, the comment form is closed at this time.