Jahnsportfest in Perleberg

Posted under Uncategorized by Plagi on Sonntag 13 Mai 2018 at 12:34

Madlen ist nicht zu stoppen – Viele Medaillengewinne für unsere Sportler

IMG_20180512_134042

Beim diesjährigen 35. Jahnsportfest in Perleberg konnten unsere Sportler viele tolle Erfolge feiern. An Tag 1 am Samstag standen vor allem unsere jüngsten Sportler im Mittelpunkt. Einige von ihnen absolvierten dabei ihren ersten Stadionwettkampf. Unsere jüngste Sportlerin, Madlen, war nach ihrem überragenden Einstand in Wittenberge, erneut nicht zu stoppen. Viermal war sie in der Altersklasse 7 am Start, viermal gewann sie Gold, dazu stellte sie im Sprint über 50 m und bei ihrem ersten 800 m Lauf neue Stadionrekorde auf. Zwei weitere Siege für unseren Verein schaffte Lennard in der AK 9. Über 50 m und im Weitsprung verfehlte er mit 7,89 s bzw. 4,00 m die bestehenden Stadionrekorde nur knapp. Einen Doppelsieg schafften in der AK 10 Kimi und Hannes im Ballwurf. Zuvor hatte Hannes den Weitsprung seiner Altersklasse gewonnen. Bei den dreizehnjährigen Mädchen siegte Kim im Speerwurf mit der Schnapszahl von 33,33 m klar. Ebenfalls Gold gewann Michael im Hochsprung der AK 11. Drei Silbermedaille gewann Jessica in der AK 12. Im Weitsprung, Hochsprung und über 75m landete sie jeweils auf Platz 2. Überraschend Silber gewann Lucy im Hochsprung der AK 11. In der Altersklasse 8 schafften Malina und Finja den Sprung in den Endlauf über 50 m. Im Endlauf schaffte Malina sogar noch den Sprung auf Siegerpodest und gewann Bronze.  Bronze gewann in der AK 9 gewann Maja im Ballwurf. Bei seinem ersten Speerwurfwettkampf konnte Kaspar überraschend die Bronzemedaille in der AK 12 gewinnen. Nur knapp verfehlte Finja über 800 m eine Medaille. Mit einer tollen Leistung landete sie auf Platz 4. Mit neuer Bestleistung im Hochsprung von 1,49 m landete auch Chris in der AK 13 leider nur auf dem undankbaren 4. Platz.

An Tag 2 waren die Jugendlichen am Start. In der AK U20 gewann Dominique die 100 m und den Weitsprung. Im Endlauf kam er mit 11,93 s leider nicht mehr an seine recht gute Vorlaufzeit von 11,77 s heran. Im Weitsprung sprang er 5,98 m. Im Kugelstoßen kam er mit 11,70 auf Platz 2. In der AK 15 schaffte Viktoria mit dem Diskus eine neue Bestleistung von 25,40m. Dies bedeutete, wie auch im Speerwurf Platz 2. Nur knapp verpasste Katharina im Weitsprung einen Podestplat und landete mit 4,36m auf Platz 4. In der AK 14 kam Michael über 800 m auf Platz 2. Gleiches schaffte Lenhard über 80m Hürden. 4,51m bedeuteten für Lenhard Rang drei im Weitsprung.

Unsere Sieger in Perleberg

alle Kyritzer Ergebnisse findet ihr hier

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.