Landesmeistertitel für Lea Triebsch

Posted under Uncategorized by Plagi on Samstag 11 Februar 2012 at 22:00

Potsdam, 11.02.2012

Ihren ersten Landesmeistertitel im Mehrkampf sicherte sich Lea Triebsch bei den Brandenburgischen Hallenmeisterschaften in Potsdam dank einer kämpferischen Leistung auf den abschließenden 800 m. Nach jeweils Platz 2 in den Jahren 2010 und 2011 reichte es diesmal zum Sprung aufs oberste Treppchen. Am Ende hatte sie mit 1959 Punkte 17 Punkte Vorsprung vor ihrer Dauerrivalin Lea-Sophie Richter aus Hohen Neuendorf.

Ihre Leistungen: 60 m – 8,71 s, 60 m Hürden – 10,40 s, Weitsprung – 4,42 m, 800 m – 2:40,63 min

Herzlichen Glückwunsch !

Weniger gut lief es bei unseren beiden anderen Startern. Für Erik Röhrs und Ruslan Ulancenko reichte es im Dreikampf der Altersklasse M 11 nur zu den Plätzen 16 und 24.

Erik erreichte: 50 m – 8,41 s, Weitsprung – 3,78 m, 800 m – 2:50,83 min

Ruslan schaffte: 50 m – 8,89 s, Weitsprung – 3,58 m, 800 m – 2:58,90 min

Noch schlimmer erging es allerdings noch Wilhelm Donner und Nils Erlemann. Krankheitsbedingt konnte sie erst gar nicht in Potsdam antreten.

Keine Kommentare

Bisher keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Sorry, the comment form is closed at this time.