Stadionfest in Wittenberge

Posted under Uncategorized by Plagi on Mittwoch 7 Mai 2014 at 14:10
Wittenberge, 03.05.2014

Erfolgreicher Auftakt in die Freiluftsaison 2014

KyritzerLV in Wittenberge

auf dem Foto fehlen Lea Triebsch, Ruslan Ulancenko und Artjom Vaganov

Zahlreich und erfolgreich präsentierten sich unsere Sportler auch in Wittenberge.  Beim Stadionfest im Ernst- Thälmann-Stadion gingen 20 Nachwuchssportler an den Start. Unter ihnen waren erstmals auch 7 Mädchen und Jungen der Altersklassen 8 bis 10 aus unserer  jüngsten Trainingsgruppe des Vereins. Mit 7 Siegen und jeweils 6 mal Platz 2 und 3 wurden unsere Sportler insgesamt 19 mal zur Siegerehrung gerufen. Außerdem wurde das Siegerpodest mit 11 mal Platz 4 nur knapp verfehlt.

Gleich zweimal wurde Sportschülerin Lea Triebsch (AK 15) als Siegerin geehrt. In Vorbereitung auf die Landesmeisterschaften im Mehrkampf am kommenden Wochenende startete sie in Wittenberge im Kugelstoßen und Speerwurf. Die erzielten 9,39 m bzw. 34,58 m waren ein guter Einstand in die Saison.

Auch Marnie Möbus mit Sieg und neuer Bestleistung von 10,66 s über 75 m und Ruslan Ulancenko mit seinem Sieg im Hochsprung (1,53 m) zeigten sich in guter Verfassung im Vorfeld der anstehenden Landesmeisterschaften.

Erfolgreich waren auch unsere jüngsten Sportler. Kim Schechner (AK 9) gewann Gold im Weitsprung. Jeweils die Bronzemedaille gewannen Kaspar Neumann (AK 8) im Weitsprung und Daniel Grischko (AK 10) über 50 m. Nur knapp verfehlte Angelina Baatz (AK 8) mit Platz 4 im Weitsprung eine Medaille. Weitere Siege für Kyritzer gingen auf das Konto von Eike Klatt (AK 11) über 50 m und Elina Reiche (AK 12) im Kugelstoßen.

Sehr gute Leistungen zeigten auch die beiden Kyritzer Jugendlichen in der stark besetzten Altersklasse U18. John Röhl steigerte sich über 100 m auf starke 11,91 s und belegte in einem großen Starterfeld einen tollen 4. Platz. Auch über 200 m konnte er sich auf 24,80 s verbessern und belegte Platz 2. Wilhelm Donner freute sich über erstmals übersprungene 1,70 m im Hochsprung und belegte damit Platz 3.

Ergebnisse Wittenberge 2014

Keine Kommentare

Bisher keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Sorry, the comment form is closed at this time.