Stützpunktpokal 2017

Posted under Uncategorized by Plagi on Montag 27 November 2017 at 19:31

Platz 2 für das Jungenteam der AK 10/11

Jessica Schnellste über 50 m, Kay bester Ballwerfer

Auch wenn es nach 3 Erfolgen beim Stützpunktpokal 2016 und der Team-Landesmeisterschaft 2016 und 2017 diesmal nicht zum Sieg reichte, so können die jungen Leichtathleten des Landesstützpunktes Prignitz/Ostprignitz mit dem Abschneiden beim diesjährigen Stützpunktpokal des Landes Brandenburg trotzdem zufrieden sein. Allen voran die Jungen der Altersklasse 10/11. Lange lieferten sie sich ein Kopf an Kopf-Rennen mit dem Stützpunkt aus Cottbus. Bei der abschließenden Staffel hatten diesmal die Cottbuser die Nase vorn. Aber auch Platz 2 von 12 angetretenen Mannschaften ist ein tolles Ergebnis. Stolz können die Jungen auch auf einige erzielte Top-Einzelleistungen sein. So war Kay Bamberg (Kyritzer LV) mit 53 m bester Ballwerfer aller Starter, Luca Starck (Einheit Perleberg) kam ebenso auf Platz 2 über 50 m in 7,38 sec., wie auch Clemens Röper (LAC Ruppin) über 800 m mit tollen 2:30,95 min. Zum Team gehörten ebenfalls Luca Holzmann, Daniel Riedner, Leif Bethmann (alle Einheit Perleberg), Janne Schommler (LAC Ruppin) und Hannes Röhrs (Kyritzer LV)

Einen guten 5. Platz belegte auch die Jungen der AK 12/13. Herausragend waren dabei vor allem die Leistungen von Tim Engel (Hertha Karstädt) über 60 m, 60 m Hürden und im Kugelstoßen. Mit einem Pokal wurde er für die beste Leistung der AK 12 (60 m Hürden in 9,69 sec.) geehrt. Zum Team gehörten auch Omid Sagar (Hertha Karstädt), Louis Sachse (Einheit Perleberg), Svante Leisering (LAC Ruppin), Lenhard Wietstruck, Chris Stamer und Michael Zickert (alle Kyritzer LV).

Bei den Mädchen überraschte Jessica Bading (Kyritzer LV) mit einer starken Leistung über 50 m. In 7,41 sec. war sie die schnellste Sprinterin der AK 10/11, eine Zeit, die 2017 in Brandenburg bisher noch nicht erreicht wurde.

Die Mannschaften der Mädchen belegten die Plätze 9 (AK 12/13) und 10 (AK 10/11). Damit schaffte der Stützpunkt Prignitz/Ostprignitz in der Gesamtwertung aller 4 Altersklassen einen sehr guten 4. Platz hinter den Stützpunkten aus Potsdam, Hohen Neuendorf und dem Havelland. Ein tolles Ergebnis für die jungen Leichtathleten aus Perleberg, Karstädt, Wittenberge, Neuruppin und Kyritz.

alle Ergebnisse

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.